Im Gauentscheid stehen alle drei Mannschaften des TVB auf dem 1. Podestplatz.

Die jüngste Mannschaft AK 8/9 startet sensationell gut in den Wettkampf. An allen 4 Geräten turnen die 5 Mädchen Nele Bachmann, Amelie Tandi, Indira Kern, Anni und Leni Baldinger sehr sauber und in Bestform. Indira Kern zeigte am Sprung Bestleistung und erhielt die volle Punktzahl, doch auch die anderen Mannschaftsmitglieder konnten mit nur minimalen Abzügen sehr zufrieden sein. Beste Turnerin mit 55,5Punkten war Indira, dicht gefolgt von  Nele mit 54,6 Punkten. Zur Siegerehrung zeigte sich, dass die Mannschaft gegen 13 Mannschaften mit 5Punkten Vorsprung vor dem FT die Goldmedaille einsacken. Eine tolle Leistung, die die Mädchen am 01.04. in Muggensturm hoffentlich wiederholen können.

Die zweite Mannschaft AK 10/11 überzeugte ebenso wie ihre jüngeren Kolleginnen. Maya Volk, Samira Schmid, Hanna Keller, Nele Leonhardt und Maja Bardutzky zeigten, dass sie als Team unbezwingbar sind. Mit 2 Punkten Vorsprung vor dem SV Waldkirch setzten sie sich gegen 19 Mannschaften durch und durften auf das höchste Podest klettern. Beste Turnerin in der Einzelwertung war Nele mit 58,6 Punkten, dicht gefolgt von Hanna, die sich 58,4 Punkte erturnte. Insgesamt sammelten die 5 Turnerinnen 174,8 Punkte. Auch sie turnen im Bezirksentscheid am 01.04. in Muggensturm.

 

Die dritte Mannschaft AK 12-17 startete am Sonntag. Luca Schuchmann, Celina Schmid, Anna Oser, Kerstin Gerhardt und Talea Rapp zeigten eine solide aber ausbaufähige Leistung. Sie kämpften gegen 5 weitere Mannschaften. Leider mussten die Mädchen am Schwebebalken einige Stürze in Kauf nehmen. Doch am Boden und Stufenbarren konnten sie überzeugen. Beste Turnerin war Celina mit 63,8 Punkten, knapp vor Anna mit 62,9 Punkten. Luca, die als jüngste mitturnen durfte schaffte es auf gute 54,8 Punkte. Am Ende erturnte sich die Mannschaft 188,7 Punkte und sicherte sich ebenso die Goldmedaille mit 7 Punkten Vorsprung auf Rang 2. Auch sie dürfen ihr Können am 01.04. in Muggensturm erneut präsentieren.

Am kommenden Wochenende findet der Gauentscheid der Turnerjugendbestenwettkämpfe in Heitersheim statt.

Mit 3 Mannschaften startet der TVB. Dabei turnen für die AK 7/8 Amelie Tandi, Nele Bachmann, Indira Kern und Leni und Anni Baldinger; für die AK 9/10 Maya Volk, Hanna Keller, Samira Schmid, Nele Leonhardt und Maja Bardutzky; für die AK 17 und jünger Luca Schuchmann, Celina Schmid, Anna Oser, Kerstin Gerhart und Talea Rapp.

Als großes Ziel setzten sich alle drei Mannschaften die Qualifikation für den Bezirksentscheid, welcher dann am 01./02. April stattfinden wird.

Startzeiten:        Samstag 11.03. AK 9/10 um 11:45Uhr

                             Samstag 11.03. AK 7/8 um 14:30Uhr

                             Sonntag 12.03. AK 17 u.j. um 13:30Uhr

Gleichzeitig wird auch in Wyhl geturnt. Dort finden die badischen Seniorenmeisterschaften statt. Zum ersten Mal hat sich dafür Sinja Bergmann qualifiziert. Zu sehen gibt es Überschläge, Flick-Flack und Salti am Samstag, 11.03. ab 10:45Uhr

Letzten Samstag trafen die Volleyballerinnen in Ichenheim sowohl auf den TV Ichenheim als auch auf den TV Lahr 2.
Im ersten Spiel gegen den TV Ichenheim mussten die Bahlinger Volleyballerinnen die ersten beiden Sätze knapp abgeben. Doch obwohl es ihnen gelang den dritten Satz für sich zu entscheiden, verloren sie leider auch den vierten Satz (24:26,25:27,25:19,12:25).
Dennoch gewannen die Spielerinnen des TVB das zweite Spiel gegen den TV Lahr 2 mit 3:0 (25:16, 25:15, 25:23).
Der nächste Spieltag findet am Sonntag, 12.03.2017 um 11 Uhr in der Sporthalle Nordwest in Offenburg statt, dort treffen sie zudem auf den TV Kollnau-Gutach 2.

Am letzten Januar-Wochenende starteten die Leichtathleten in die diesjährige Hallensaison.

Am Samstag trat Sophia Sommer ihren ersten Wettkampf in 2017 in Sindelfingen bei den Baden-Württembergischen Hallen-Meisterschaften an. Sie startete über 400m und lief am Ende in 58,42 sec auf den 5. Platz. Nur fünf hundertstel Sekunden trennten sie von Platz 3.

Einen Tag später nahmen acht Nachwuchs-Athletinnen und Athleten der U10 und U12 beim Dreikampf in Breisach teil. Mit bis zu 15 weiteren Kindern in ihrer Altersklasse sprinteten sie30m über Hindernisse, traten beim Zielwerfen und zum Schluss beim Standweitsprung an.
Anisa Pir (W10) und Hannah Berger (W9) schafften es am Ende ganz nach oben aufs Podest. Ebenfalls aufs Treppchen (2. Platz) kam Laura Ernst (W8). Knapp verpasst mit Platz 4 hat es Sophie Karcher (W9). Die weiteren Plätze: Lene Sommer 5. Platz (W10), Nico Ernst 6. Platz (M10), Hannah Brenn 7. Platz, Laura Brenn 9. Platz (beide W11).
Eine besondere Überraschung anlässlich des 40-jährigem Jubiläums war, dass die Siegerehrung von der deutschen Top-Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch durchgeführt wurde.

Am Mittwoch ging es für die Mädels der Altersklassen U16 los. In Karlsruhe fand das „21. Stadtwerke Karlsruhe Jugend-Hallenmeeting“ statt. Amina Pir (W15) wurde über 60m in 8,53 sec Fünfzehnte und qualifizierte sich damit noch für die Badischen Hallenmeisterschaften. Im Weitsprung verpasste sie mit 4,70m knapp einen Platz auf dem Treppchen und wurde Vierte. Bei den W14 war Alina Kaufmann über 800m am Start. Sie lief in 2:41 min auf Platz 28. Antonia Wissert kam in 2:54 min in ihrer Klasse W15 auf Platz 54.

 

Ab dem 09. Februar 2017 bieten wir einen Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 16 Jahren mit 10 Trainingseinheiten an.

Termin: Donnerstag von 20-21 Uhr in der Silberberghalle Bahlingen

Gebühren: Mitglieder 25 Euro, Nichtmitglieder 55 Euro

Bekleidung: Bequeme Alltagskleidung und Turnschuhe

Kursleiter: Lothar Boos (Kampfsporttrainer)

 

Inhalt: Bewegungs- und Ablaufschulung für den Verteidigungsfall

mit und ohne Alltagsgegenständen. Hebel-, Schlag- und Befreiungstechniken.

Anmeldeschluss: 03.02.2017

Anmeldung über

(Mindestteilnehmerzahl 6, Höchstteilnehmerzahl 12)

Events

Anmeldung